Magdeburg, 09.05.2017, von THW OV-Magdeburg

THW Magdeburg im Dauereinsatz

Reformationsjubiläum fordert die Einsatzkräfte

Logo des Reformationsjubiläum

Logo des Reformationsjubiläum

Die wahrscheinlich größte Veranstaltung in der Geschichte unseres Bundeslandes steht bevor.
Vor 500 Jahren schlug Martin Luther seine 95 Thesen an die Schlosskirche in Wittenberg und schreib damit Weltgeschichte.

Die Megaveranstaltung zum Reformationsjubiläum, die vom 25. Mai bis 28. Mai an vielen Orten in Deutschland stattfindet, fordert das THW Magdeburg vor allem in Magdeburg (Kirchentag auf dem Weg) und Wittenberg (Abschlussgottesdienst). Es werden alle verfügbaren Einsatzkräfte des Ortsverbandes unterwegs sein.

In Wittenberg sind wir Teil der Führungsunterstützung für den Bereich des Rettungswesens, der zur Aufgabe hat am 28. Mai den Abschlussgottesdienst in Wittenberg mit schätzungsweise 300.000 Menschen abzusichern. Unsere Spezialisten erreichten dafür einen Bereitstellungsraum für Feuerwehrbereitschaftskräfte aus Sachsen-Anhalt. Hier gilt es einen Ordnungsrahmen für die Einsatzkräfte zu schaffen, Kommunikation zu der übergeordneten Führungsstelle und zu den Einsatzkräften zu sichern, sowie Logistik, Material und Versorgung zu organisieren. Die Alarmierbarkeit hunderter Kräfte liegt in unserer Hand.

In Magdeburg haben wir den Auftrag erhalten einen temporären Pilgerhafen zu errichten. Die vorhandenen Hafenkapazitäten in Magdeburg reichen nicht aus und werden durch einen von uns im Wissenschaftshafen gebauten Schwimm-Steg-Hafen ergänzt. Fast 500 Quadratmeter Stegfläche werden wir aufbauen und verankern, damit bis zu 50 Sportboote dort einen Liegeplatz finden. Genau wie auch in Wittenberg lassen wir den Veranstalter nach dem Aufbau nicht allein, sondern übernehmen auch die Absicherung und den kompletten Betrieb. Unsere jahrelange Erfahrung im Bereich der Gewässer in Magdeburg hilft uns dabei. Wenn am 29. Mai das letzte Boot den Hafen verlässt werden wir allein in dieses Projekt über 2000 Stunden gesteckt haben.

Weiterführende Informationen wie auch das Programm finden sie auf der offiziellen Internetseite des Reformationssommer 2017.

Hier finden sie weitere Informationen zum Reformationssommer 2017 im Kirchenkreis Magdeburg.

Text: THW OV-Magdeburg


  • Logo des Reformationsjubiläum

  • Logo des Reformationsjubiläum

  • Symbolische Karte der Orte des Kirchentags.

  • Symbolische Karte der Orte des Kirchentags.

  • Eine Grafik des geplanten Schwimm-Steg-Hafen.

  • Eine Grafik des geplanten Schwimm-Steg-Hafen.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: