Magdeburg, 18.01.2011, von Falk Lepie

Einsatz im Hochwasser

Am Nachmittag wurde die Fachgruppe Wassergefahren von der Feuerwehr Magdeburg zu einem Einsatz alarmiert.

Das Boot wird zu Wasser gelassen.

Das Boot wird zu Wasser gelassen.

Am frühen Nachmittag wurde die Fachgruppe Wassergefahren unseres Ortsverband von der Feuerwehr Magdeburg alarmiert.

Der Auftrag lautete: Unterstützung des Energieversorgers der Stadt bei der Kontrolle der Infrastruktur in der Nähe des überfluteten Stadtparks mit Hilfe eines Bootes.

Für diesen Einsatz war ein LKW gefragt, der eine gute Wattiefe hat. Genau für diese Fälle ist die Fachgruppe mit ihrem LKW ACTROS mit Ladekran ausgerüstet.
Für den Transport des Sicherungsbootes und der insgesamt 6 Helfer wurde zusätzlich mit dem Mannschaftstransportwagen (MTW) ausgerückt.
Im Stadtpark angekommen wurde dann das Boot zu Wasser gelassen und der Personentransport konnte beginnen.
Wasser von unten und von oben, hielt die Helfer nicht davon ab, ihre Aufgabe zügig und zur Zufriedenheit des Anforderers zu erfüllen.

Am späten Nachmittag kehrten alle Helfer wohlbehalten in den Ortsverband zurück.

Text: Falk Lepie THW OV-Magdeburg
Bilder: extern


  • Das Boot wird zu Wasser gelassen.

  • Das Boot wird zu Wasser gelassen.

  • Im Flachwasser wird das Boot mit Paddeln bewegt.

  • Im Flachwasser wird das Boot mit Paddeln bewegt.

  • Über Funk wird die Verbindung mit der Bootsbesatzung gehalten.

  • Über Funk wird die Verbindung mit der Bootsbesatzung gehalten.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: